Skip to main content
Jetzt Ticket kaufen Jetzt Ticket kaufen

Ausflugsziel bei Wissenbourg

DAS ELSASS AUF NEUEN
WEGEN ENTDECKEN

In urwüchsiger Natur spazieren gehen, eintauchen in die Wunderwelt Wald und atemberaubende Panoramen sehen – das ist auf dem barrierearmen Baumwipfelpfad Elsass in Drachenbronn möglich. Begegne dem Kultur- und Naturerbe des Naturparks Nordvogesen auf Augenhöhe!

Neben Colmar und Strassbourg

AUSFLUGSTIPPS IM ELSASS

Das Weingut Cleebourg gilt als Geheimtipp fĂĽr Weinliebhaber im Nordelsass.

Weingut Cleebourg

Nur knapp zehn Autominuten vom Baumwipfelpad entfernt findet ihr einen echten Geheimtipp fĂĽr Weinliebhaber im Nordelsass. Besichtigt den Weinkeller bei einer FĂĽhrung mit Verkostung und lasst euch von den Erzeugnissen der „Lieux-dits“-Terroirs (Weinberge mit besonderen Bodeneigenschaften) wie CrĂ©mant, GewĂĽrztraminer, Pinot oder Sylvaner den Gaumen streicheln!

Der Naturpark Nordvogesen zwischen Wiessembourg, Saverne und Sarreguemines eignet sich perfekt zum Wandern und Radfahren.

Wandern im Naturpark Nordvogesen

Der Naturpark Nördliche Vogesen mit seinen dichten Mischwäldern, Teichen und Sandsteinfelsen erstreckt sich zwischen Wissembourg, Saverne und Sarreguemines. Hier gibt es tausende Kilometer an gut beschilderten Rad- und Wanderwegen.

Die Festung Four à Chaux ist stiller Zeitzeuge der militärischen Historie an der deutsch-französischen Grenze.

Die Festung Four-Ă -Chaux

Steig hinab in die Geschichte des Elsass: Die Anlage Four-à-Chaux war im Zweiten Weltkrieg Teil der Maginot-Linie, den Bunkern und Geheimgängen entlang der deutsch-französischen Grenze. Soldaten haben sich dort verteidigt, aber auch geschlafen, gegessen und gelebt: Es gab ein Lebensmittelgeschäft und auch Nutztiere wurden in den Bunkern gehalten. Vom Baumwipfelpfad Elsass erreicht ihr die Festung Four-à-Chaux mit dem Auto in zehn Minuten.

FĂĽr in Historie interessierte Touristen befindet sich unweit des Baumwipfelpfads Bunker-Komplex Fort de Schoenenburg

Fort de Schoenenbourg

Vom Baumwipfelpfad aus in circa 15 Autominuten erreicht ihr auch die Fort de Schoenenbourg, den größten öffentlich zugänglichen Bunker-Komplex der Maginot-Linie im Elsass. Geheime Notausgänge und ein unterirdisches Kraftwerk, versenkbare Panzertürme und Kanonen lagen im Zweiten Weltkrieg Tür an Tür am Schlafzimmer, Küche und Bad der französischen Soldaten.

Hunspach wurde aufgrund seiner Fachwerkhäuser und des reichen Kulturerbes von den Franzosen zu Ihrem Lieblingsdorf gewählt.

Hunspach – Lieblingsdorf der Franzosen

Viele kennen den Ort Eguisheim im Elsass als das schönste Dorf Frankreichs. Aber kennt ihr auch Hunspach, das Lieblingsdorf der Franzosen? Weiß getünchte Fachwerkhäuser mit Giebeldächern rote Geranien an den Fenstern und das Folklore-Fest im Sommer: 2020 wählten die Franzosen Hunspach wegen seines reichen Kulturerbes zu ihrem Lieblingsort! Vom Baumwipfelpfad Elsass ist es mit dem Auto in 15 Minuten zu erreichen.

Die Kleinstadt Wissembourg blickt auf eine lange Geschichte zurĂĽck und ist vom Baumwipfelpfad gut zu erreichen.

Wissembourg

Kleine Boutiquen, fantastische Restaurants mit elsässer Küche und Häuser, die schon tausend Jahre bestehen: Wissembourg, die Kleinstadt direkt an der Grenze zur Rheinland-Pfalz besticht nicht nur mit seiner reichen Geschichte. Vom Baumwipfelpfad Elsass aus liegt Wissembourg knapp 20 Autominuten entfernt.

Das Château fort de Fleckenstein bietet den Besuchern neben Führungen auch eine spielerische Ausstellung für die Kinder.

Burg Fleckenstein

Reise in die Zeit der Ritter und Burgfräulein! Das Château fort de Fleckenstein bietet individuelle oder geführte Besichtigungen, den Erkundungsrundweg „Rätselburg“ für Familien und eine spielerische Ausstellung „P’tit Fleck“ für die Kleinsten – und erweckt die Geschichte der im Mittelalter als „uneinnehmbar“ geltenden Burg zum Leben.

Die Baumwipfelpfad-Familie: Baumwipfelpfad Saarschleife und Schwarzwald

DIREKT UMS ECK

Zum Baumwipfelpfad Schwarzwald Zum Baumwipfelpfad Saarschleife Zu allen Baumwipfelpfaden